Was musst Du alles können und leisten?

Was sind die Hauptaufgaben eines Leaders?

Im Wesentlichen sind es drei an der Zahl – und es sind die schwierigsten. Es sind die Aufgaben, die uns schlaflose Nächte bereiten, unsere Gedanken im Kreis drehen lassen, uns ohnmächtig und verzweifelt machen:

entscheiden – kommunizieren – inspirieren – umsetzen

Kein Wunder, wenn Du Dich alleingelassen und auch einsam fühlst. An der Spitze ist es einsam. Wen willst Du fragen, um Dir keine Blöße zu geben?

Welche Themen sind es bei Dir?

Mach‘ mit bei meiner Geschäftsführer:innen RedFlag-Analyse.

Du bekommst interessante Insights, wie es Deinen Peers geht, und mein Best-Seller Buch „Die Rhetorik des Sebastian Kurz | Was steckt dahinter?“ als Dankeschön mit persönlicher Widmung von mir.

Zur Geschäftsführer:innen RedFlag-Analyse »

Sparrings-Partnership into Results

Im 1:1 Setting bearbeiten wir in vertrauensvoller Atmosphäre Deine aktuelle Situation. Weg vom Problem, hin zur Lösung.

Es geht darum, Deine eigene „Programmierung“ herauszufinden, Dein Mentales Modell und Deine eigenen Denkmuster zu hinterfragen – und an die aktuelle Situation anzupassen.

Durch moderne Methoden darfst Du erwarten, gewünschte Veränderungen zu erleben und mitzunehmen.

Was Dich erwartet

Es ist wahrscheinlich, dass sich unsere Sparrings-Partnerschaft von dem, was Du Dir vorgestellt hast, unterscheidet. Wir werden nicht viel Zeit damit verbringen über das Problem zu sprechen, sondern die Informationen zusammentragen.

Wir werden Deine internen Prozesse zu erkunden. Wir werden begreifen, WIE Du etwas zu einem Problem machst. Wir werden Deinen Umgang mit dem Problem verändern, damit das Problem verschwindet.

So sieht der Prozess aus

  1. Wir beginnen damit, dass Du mir von den aktuellen Problem erzählst. Ich werde Dich bitten, mir Beispiele für das Problem zu nennen.
  2. Ich werde Dir Fragen stellen und erkunden, WIE Du in Deinem Kopf den Umgang mit dem Problem zum Problem machst.
  3. Zu bestimmten Zeitpunkten werde ich Dich fragen was geschehen muss, damit Du weißt, dass das Problem beseitigt ist.
  4. Du bemerkst mit der Zeit, dass ein Problem nach dem anderen gegangen ist.
    Du hast neue Handlungsoptionen zur Verfügung.

So kann ich Dir helfen:

  1. Wähle einen Termin für ein inspirierendes Kennenlern-Gespräch aus.
  2. In unserem Gespräch schauen wir gemeinsam, was ich für Dich tun kann.
  3. Du schläfst darüber und entscheidest weise.
  4. Wir treffen einander in einem Zoom-Meeting und vereinbaren die weiteren Schritte.

Du bist bereit für Klarheit und Leichtigkeit in Deinem Business: